Annatina Schorno
079 684 19 60annatina@fitallegra.ch

Rückbildung Schwyz

Sie haben die ersten grossen Momente der Mutterschaft erlebt! Der Alltag kehrt langsam wieder ein. Jetzt ist Zeit für die Rückbildung!

  • Sie möchten etwas für Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden tun? Dann schenken Sie sich die Zeit, tanken Sie während den Rückbildungsstunden neue Energie, geniessen Sie eine Stunde nur für sich allein.
  • Sie stärkem gezielt den von der Schwangerschaft und Geburt stark beanspruchten Beckenboden. Sie lernen viele nützliche Tipps und Tricks kennen, wie Sie sich bei Problemen mit dem Beckenboden (z.B. Inkontinenz oder Senkungsbeschwerden) in Ihrem Alltag verhalten können.
  • Bestimmt kennen Sie das Gefühl, Ihr Bauch ist nicht mehr so wie vor Ihrer Schwangerschaft? Gezielt und funktionell stärken Sie die Bauch- und Rückenmuskeln und erhalten nach Wunsch und Bedarf ein individuelles Übungsprogramm für zu Hause.
  • Die Ganzheitlichkeit der Rückbildungsstunde erreichen Sie mit ausgleichenden Übungen für Ihre, sicherlich stark beanspruchte Haltungsmuskulatur.
  • Sehnen Sie sich manchmal nach einer wohltuenden Lockerung und Entspannung Ihrer Muskulatur? Auch dies sollen Sie während dieser Stunden erleben dürfen, denn ein erholsamer Entspannungsteil schenkt Ihnen neue Kraft.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie mich hier. Gerne bin ich Ihnen eine kompetente Ansprechpartnerin in Ihrer Rückbildungszeit.

Kurszeiten

Montag 19:00-20:00h und 20:00-21:00h
Mittwoch 08:30-09:30h und 09:50-10:50h
Kursbeginn und Kursende werden individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und im Voraus besprochen. 

Kurszeiten Montag 2019
Kurszeiten Mittwoch 2019

Kursort

Gymnastikraum Anny Müller
Hertistrasse 16, 6440 Brunnen

Zur Google Karte

Kurskosten Lektion Rückbildung

Fr. 20.- pro Lektion
Krankenkassen anerkannt (über die Zusatzversicherung).

Versicherung ist Sache der Teilnehmerin. Nichtbesuch des Unterrichtes entbindet die Teilnehmerin nicht von der Zahlungspflicht. Bei Abwesenheit wegen Krankheit oder Unfall (durch Arztzeugnis belegt) werden die versäumten Lektionen nicht in Rechnung gestellt.