Senkungen der Beckenorgane

Unter Descensus, Prolaps wird ein Tiefertreten der Beckenorgane Blase, Gebärmutter und Darm verstanden. Diese können sich einzeln oder kombiniert, mehr oder weniger tief senken. Die Beschwerden reichen von lästigem Schweregefühl am Damm, bis zum vollständigen Heraustreten der Scheidenwand. Begleitsymptome können Schmerzen, Probleme beim Geschlechtsverkehr, erschwerte Blasen- oder Stuhlentleerung sein.

Senkungen können durch Schwangerschaften und Geburten, Bindegewebeschwäche und/oder schwache Beckenbodenmuskulatur oder häufig wiederkehrende Belastungen des Beckenbodens durch chronischen Husten, Verstopfung oder Übergewicht. Je nach Ausmaß des Problems kann die physiotherapeutische Beckenboden-Rehabilitation den Zustand verbessern, vorsorglich einer Verschlechterung entgegenwirken oder vor/nach einer Operation eingesetzt werden.

Physiotherapeutische Ansätze

  • Beckenbodenmuskeltraining
  • Biofeedback
  • Elektrostimulation
  • Pessaranwendung Instruktionen zum Verhalten in Alltagsaktivitäten und Sport

Behandlungsort

Gerne behandle ich Sie in den Räumlichkeiten an der Föhneneichstrasse 8, 6440 Brunnen.
Zur Google Karte.

Termine

Privat oder auf ärztliche Verordnung.
Nach Vereinbarung

Preise

Physiotherapie mit ärztlicher Verordnung
Gemäss Tarifvertrag Grundversicherung Krankenkasse und UVG

Physiotherapie ohne ärztliche Verordnung
Fr. 60.00 für 30 Minuten
Fr. 90.00 für 45 Minuten
Fr. 120.00 für 60 Minuten

Klassische Massage ohne ärztliche Verordnung
Fr. 60.00 für 30 Minuten
Fr. 90.00 für 45 Minuten
Fr. 120.00 für 60 Minuten
Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, wie viel Ihnen über Ihre Zusatzversicherung zurückvergütet wird. In der Regel sind dies 70-100%.