Muskuloskelettale Funktionsstörungen

Der Beckengürtel besteht aus dem Kreuzbein, Steissbein, den beiden Beckenschaufeln und des Schambeins. Durch den Bandapparat sowie durch die Muskulatur von Bauch, Gesäss, Rücken und Beckenboden ist die Stabilität des Beckens gewährleistet.

Welche Probleme können im Körperabschnitt Becken entstehen?

  • Instabilität oder schlechte Motorische Kontrolle im Becken/Lendenwirbelsäule Bereich
  • Schwangerschaft/geburtsbedingte Symphysen-Lockerung oder hormoneller Lockerung des Bandapparates
  • Blockierte/überbewegliche sakroilliakale Gelenke
  • überaktive Beckenbodenmuskulatur
  • Schmerzen
  • Triggerpunkte

All die oben genannten Funktionsstörungen können zu Schmerzen im Bereich Rücken, Bauch, Hüfte, Beckenboden sowie Ausstrahlungen in die Beine führen. In der physiotherapeutischen Behandlung von Beckengürtel Schmerzen wird mit verschiedenen physiotherapeutischen Massnahmen die muskuläre Balance der Beckenbodenmuskulatur angestrebt um somit eine Schmerzreduktion zu erreichen.

Behandlungsort

Gerne behandle ich Sie in den Räumlichkeiten an der Föhneneichstrasse 8, 6440 Brunnen.
Zur Google Karte.

Termine

Privat oder auf ärztliche Verordnung.
Nach Vereinbarung

Preise

Physiotherapie mit ärztlicher Verordnung
Gemäss Tarifvertrag Grundversicherung Krankenkasse und UVG

Physiotherapie ohne ärztliche Verordnung
Fr. 60.00 für 30 Minuten
Fr. 90.00 für 45 Minuten
Fr. 120.00 für 60 Minuten

Klassische Massage ohne ärztliche Verordnung
Fr. 60.00 für 30 Minuten
Fr. 90.00 für 45 Minuten
Fr. 120.00 für 60 Minuten
Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, wie viel Ihnen über Ihre Zusatzversicherung zurückvergütet wird. In der Regel sind dies 70-100%.