Funktionsstörungen des Darms

Funktionsstörungen des Darms haben oft mehrere Ursachen und beeinträchtigen die Lebensqualität massiv. Das Schamgefühl ist um einiges höher als bei Blasenproblemen. Viel zu wenige Patientinnen suchen Hilfe.

Stuhlinkontinenz

Eine Stuhlinkontinenz wird definiert als unfreiwilliger Abgang von festem oder flüssigem Stuhl, oder Gas aus dem Enddarm.
Zwei Arten von Stuhlinkontinenz können auftreten:

  • Das unbemerkte Verlieren von Stuhl (Stuhlschmieren)
  • Das nicht Kontrollieren können der Stuhlentleerung bei Stuhldrang

Ursachen für den Stuhlverlust können sein wenn der äußere Schließmuskel zu schwach ist, oder der Beckenboden sich gesenkt hat. Aber auch ein schwacher Beckenboden kann dazu führen, dass eine Darmsenkung wie eine Rektozele oder Rektumprolaps entstehen kann. Geburten und chirurgische Eingriffe können Defekte des Schliessmuskelapparates bewirken und/oder die Nerven schädigen. Unter Umständen treten die Symptome, wie Inkontinenz erst im Laufe des Lebens auf, wenn die Schädigung altersbedingt nicht mehr kompensiert werden kann.

Chronische Verstopfung/Obstipation

Von einer chronischen Obstipation spricht man, wenn eine Verminderung der Stuhlfrequenz (< 3x pro Woche) vorhanden ist, in mehr als 25% der Stuhlgänge ein starkes Pressen notwendig ist und ein Gefühl der inkompletten Entleerung auftritt. Die Ursache kann in einer ungenügenden Enstpannung oder sogar paradoxen Aspannung der Beckenbodenmuskulatur während der Defäkation liegen.

Die Sensibilität und das Fassungsvermögen des Enddarmes spielen eine bedeutende Rolle bei der Kontrolle des Stuhlgangs. Hypersensibilität des Rektums führt oft zu einem imperativen Stuhldrang. Diese Sensibilitätsstörung, wird häufig verursacht durch ein Fehlverhalten bei Stuhlinkontinenz. Bei Patienten mit einer Obstipation finden wir oft eine Hyposensibilität des Rektums. Verhaltensweise, neurologische Erkrankungen, Eingriffe wie Operationen oder Bestrahlung können diese beeinflussen.

Behandlungsort

Gerne behandle ich Sie in den Räumlichkeiten an der Föhneneichstrasse 8, 6440 Brunnen.
Zur Google Karte.

Termine

Privat oder auf ärztliche Verordnung.
Nach Vereinbarung

Preise

Physiotherapie mit ärztlicher Verordnung
Gemäss Tarifvertrag Grundversicherung Krankenkasse und UVG

Physiotherapie ohne ärztliche Verordnung
Fr. 60.00 für 30 Minuten
Fr. 90.00 für 45 Minuten
Fr. 120.00 für 60 Minuten

Klassische Massage ohne ärztliche Verordnung
Fr. 60.00 für 30 Minuten
Fr. 90.00 für 45 Minuten
Fr. 120.00 für 60 Minuten
Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, wie viel Ihnen über Ihre Zusatzversicherung zurückvergütet wird. In der Regel sind dies 70-100%.